Tipps im Mai


Auch jetzt ist noch Pflanzzeit für Gehölze, Stauden und Gräser.
Containerpflanzen machen es möglich.
Der 15. Mai ist ein Stichtag im Gartenbau. Danach können auch frostempfindliche Gemüse, Kräuter und Blumenpflanzen, z.B. Dahlien, Gladiolen, Begonien, Indisches Blumenrohr und Montbretien ins Freie. Auch Balkonkästen können jetzt bepflanzt werden.

Was im Mai in einer Woche wächst, braucht im August einen ganzen Monat. Das macht sich auch bei Salaten, Rettichen und anderen Nutzpflanzen bemerkbar.


Die Aussaat des Vormonats auslichten.
Busch- und Stangenbohnen aussäen.
Unter Glas beginnt die Saison für wärmebedürftige Gemüse.
Tomaten, Paprika, Melonen und Gurken sind für das besondere Kleinklima bestimmt.

Der Rasen sollte jetzt wöchentlich geschnitten werden.

Langstielige Pflanzen lassen sich durch Entspitzen zu buschigem Wuchs anregen. Das gilt sowohl für Balkon- und Kübelpflanzen als für Rosen, Obst und andere Freilandpflanzen.

Kübelpflanzen an ihren endgültigen Platz stellen, wöchentlich düngen.

Rhododendren und Azaleen blühen üppiger, wenn man alle verwelkten Blüten vorsichtig entfernt. Dabei die Triebknospen nicht verletzen!


Aktuelles | Termine

Aktuelles

Moritz Weber - Geschafft!

mehr ...

Stellenangebote - Vorarbeiter, Facharbeiter, Arbeiter

mehr ...

Pflegetipps zum Downloaden

mehr ...

Steuertipps als PDF zum downloaden

mehr ...

Termine